Mit einem Einkauf den kleinen Krampus unterstützen und Gutes tun

Blog

Über den kleinen Krampus

Wer ist der Kleine Krampus und warum tut er was er nun mal tut?

Die Geschichten, erdacht von Michaela und Christopher Beham und illustriert von Anette Smolka-Woldan, sind als Kinderbücher für Erwachsene, das perfekte Geschenk in der Vorweihnachtszeit und unterstützen zudem einen guten Zweck.

“Nachdem ich die erste Geschichte des Kleinen Krampus quasi als unsere Liebesgeschichte auf einer Geburtstagskarte geschenkt bekommen hatte, war mir klar: das muss ein Buch werden! Allerdings war nur ein Einzelstück mit den tollen Illustrationen von Anette Smolka-Woldan geplant. Doch nachdem das Einzelstück durch viele Hände gegangen war, wurde die Idee geboren, das Buch drucken zu lassen und zu verkaufen. Es war aber von Anfang an klar, dass wir damit kein Geld verdienen wollten und so kam uns der Charity-Gedanke.

Aus einer Geschichte wurden bisher 3 (und der Kleine Krampus hat sicher noch so manches Abenteuer vor sich) und andere Produkte kamen hinzu. Dadurch wachsen jedes Jahr auch die Projekte, die wir unterstützen können. Auch heuer hat sich der Kleine Krampus wieder viel vorgenommen und hofft, dass er mit großzügiger Unterstützung wieder ein paar Kinderaugen zum Glänzen bringen kann.”

Welche Projekte wurden bereits umgesetzt?

Mit der Unterstützung zahlreicher Wohltäter, Sponsoren und natürlich jedem/r Einzelnen, Käufer/in eines unserer “Der kleine Krampus”-Artikel konnte in den vergangenen Jahren bereits sehr viel Gutes getan werden.

2018 konnte für einen blinden Buben für den Besuch des Gymnasiums ein Computer mit Brailleschrift angeschafft werden.

2019 wurde Geld für eine Familie mit einer schwerst-behinderten Tochter gesammelt.

Nachdem ein Kind schwer sexuell missbraucht wurde, konnte der Kleine Krampus Psychotherapie für die ganze Familie finanzieren.

Wunschliste 0
Wunschlisten-Seite öffnen Einkauf fortsetzen
Warenkorb Schließen